DASBasic05a4df88128ba817.png

DASTeam.png

DASWanteds.png

Viele Jahre lang herrschte Frieden in Midgard. Vier Wächterfamilien, im Einklang mit den vier Elementen, die Mittels ihrer Magie das Land durch eine Barriere vor der Außenwelt beschützten. Das System bestand seit Jahrzehnten, ohne das jemand Fragen stellte. Doch unter der Oberfläche des sonst so einheitlichen Landes brodelte es gewaltig. Ein Krieg um die Vorherrschaft in Midgard entbrannte, drohte alles ins Chaos zu stürzen. Es war ein langer grausamer Krieg zwischen den vier Wächterfamilien, der Jahrzehnte lang wütete und zahlreiche Opfer fand. Erst der Rat der Wächter sorgte schließlich mit einem Abkommen dafür, dass wieder Frieden und Einigkeit in Midgard herrschte. Dennoch hätte die Gemeinschaft der Wächter nicht noch gespaltener sein können. Während im Norden die Erdwächter, die Armary, ihre Macht festigen, waren es im Süden Rubens, die mit ihrem Feuer und ihrer Grausamkeit herrschten. Im Westen lebten die Wasserwächter der Familie Mooney und die Tolpas, die Luftwächter fand man im Osten des Landes. Das Abkommen unter den Familien sorgte dafür das niemand von Ihnen zu viel Macht erhielt, wurden alle Entscheidungen Midgard betreffend doch vom Rat der Wächter getroffen. Die Familien veränderten sich jedoch mit der Zeit, aber das Leben und die Regeln blieben dieselben, sehr zum Leid der neuesten Generation der Wächterkinder. Die Eigenschaften hatten sich über die Jahre nicht verändert, im Gegenteil, sie waren stärker geworden, wuchsen mit jedem Entschluss. Und doch war diese Generation Wächter so viel eigensinniger und selbstbewusster, als es noch ihre Eltern waren. Über Jahre hinweg galt auch für das Erbe innerhalb der Familien feste Regeln, was aber nicht jedem passte. Bei der Familie Rubens, den Feuerwächter war es der erstgeborene Sohn, der das Erbe seines Vaters innehielt, hatten sie aber als ältesten Nachfolger nur eine Tochter, was sie automatisch aus der Erbfolge ausschloss. Die kleine Juliette sollte nie eine berühmte Wächterin werden und dass ließ man sie mit jedem Tag deutlicher spüren. Als dann auch noch ein Sohn geboren wurde, war ihr Schicksal endgültig besiegelt. Die anderen Kinder der Familien Tolpas, Amary und Moony wurden standesgemäß auf ihre bevorstehende Aufgabe vorbereitet und waren von allen angesehen, doch auch sie wussten, dass sich etwas ändern musste. Bei verschiedenen Treffen der Wächterkinder besprachen sie was man ändern könnte, um für eine Gleichberechtigung beim Volk und ihren Herrschern zu sorgen. Allerdings wurden ihre Bemühungen unterbrochen, als die Barriere ohne ersichtlichen Grund zusammenbrach und die verschiedensten Wesen aus anderen Dimenionen ihren Weg nach Midgard fanden.




WIR SIND WIEDER DA!!!!!



#46

RE: Waldsee

in Der Außenbereich 21.01.2019 20:50
von Vincent | 1.311 Beiträge

*kaum steht sie, greift er sie am Arm, nimmt ihre Hand und zieht sie zu sich*
*ohne zu warten küsst er sie so wild wie sonst, hebt sie am Hintern hoch und drückt sie gegen den nächsten Baum*
*egal was er sagte, er wollte nicht damit aufhören*



Hast du im blassen Mondlicht schon mit dem Teufel getanzt? Nein? Dann sag nicht, dass du mich kennst

nach oben springen

#47

RE: Waldsee

in Der Außenbereich 21.01.2019 21:10
von Juliette Rubens • 689 Beiträge

*irritiert erwidert sie wieder seinen Kuss schiebt ihn dann aber doch von sich*
Was soll das?
*sieht ihn wütend an*



nach oben springen

#48

RE: Waldsee

in Der Außenbereich 21.01.2019 21:18
von Vincent | 1.311 Beiträge

*ignoriert ihren wütenden Blick und kommt ihr wieder näher*
Seit wann stellst du Fragen?
*packt ihre Hände und drückt sie über ihrem Kopf gegen den Baum*
Wenn du das nicht willst, sag ich soll mich verpissen
*drückt seine Lippen gegen ihren Hals, saugt sich fest und beißt dann hinein*



Hast du im blassen Mondlicht schon mit dem Teufel getanzt? Nein? Dann sag nicht, dass du mich kennst

nach oben springen

#49

RE: Waldsee

in Der Außenbereich 21.01.2019 21:20
von Juliette Rubens • 689 Beiträge

*seine Worte und seine Taten sind entwaffnend*
Du wolltest doch aufhören...
*seufzt und lehnt den Kopf zurück an den Baum, spürt die Rinde an ihrem Hinterkopf*



nach oben springen

#50

RE: Waldsee

in Der Außenbereich 21.01.2019 21:29
von Vincent | 1.311 Beiträge

*da sie nichts dergleichen sagt oder ihn erneut wegstößt, wandern seine Lippen ihren Hals entlang zum Ohr*
*dort knurrt er*
Wollte ich...
*ehe er ihr Ohrläppchen zwischen die Zähne nimmt, dann unterhalb ihres Ohres einen Kuss setzt*
*drückt sich an sie, hält noch immer ihre Hände fest, nun aber mit einer Hand, während die andere gierig ihren Körper entlang streicht*



Hast du im blassen Mondlicht schon mit dem Teufel getanzt? Nein? Dann sag nicht, dass du mich kennst

nach oben springen

#51

RE: Waldsee

in Der Außenbereich 21.01.2019 21:33
von Juliette Rubens • 689 Beiträge

Dann tu es doch wenn du es willst...
*stöhnt leise, während sie die Beine um seine Mitte schlingt, ihn fest an sich zieht*
*keucht leise gibt sich ihm hin*



nach oben springen

#52

RE: Waldsee

in Der Außenbereich 21.01.2019 21:38
von Vincent | 1.311 Beiträge

*sicher hatte er gesagt, sie sollten damit aufhören....eigentlich sollte er wirklich gehen, aber angesichts der entstehenden Beule in seiner Hose und ihr, die sich ihm hingibt, ist das schier unmöglich*
Tu ich immer
*knurrt er, beißt fest in ihren Hals, schiebt ihren Rock soweit hoch, dass seine Hand darunter schlüpfen kann*
*bestimmend fährt er zwischen ihre Beine, findet ihren Kitzler und genießt das Gefühl, ihn zu reiben, zwischen die Finger zu nehmen und sie damit ein Stück weit zu quälen, sie anzuheizen*



Hast du im blassen Mondlicht schon mit dem Teufel getanzt? Nein? Dann sag nicht, dass du mich kennst

nach oben springen

#53

RE: Waldsee

in Der Außenbereich 21.01.2019 21:44
von Juliette Rubens • 689 Beiträge

Und doch bleibst du...
*stöhnt leise, als seine Finger sie reizten*
Scheiße...
*keucht und drückt sich ihm fest entgegen, genießt das Gefühl und wie feucht sich schon allein bei dem Gedanken an ihn wurde*



nach oben springen

#54

RE: Waldsee

in Der Außenbereich 21.01.2019 21:52
von Vincent | 1.311 Beiträge

*er hatte keine Lust, lange zu warten. Erst Recht nicht, als sie stöhnt und flucht*
*auch wenn er ungern von ihrer Mitte lässt, zieht er kräftig an der Schnürung dieser seltsamen Hosen hier, schiebt sie etwas tiefer, sodass sein Schwanz schon gegen ihre Mitte schlägt*
*knurrend hebt er sie an, bringt sich in Position und dringt einfach ein, hart, und doch gleitet er einfach hinein, weil sie schon feucht und bereit ist*
Fuck!
*dieses Gefühl ist unbeschreiblich, wie sich ihre Enge um ihn schließt*



Hast du im blassen Mondlicht schon mit dem Teufel getanzt? Nein? Dann sag nicht, dass du mich kennst

nach oben springen

#55

RE: Waldsee

in Der Außenbereich 21.01.2019 21:54
von Juliette Rubens • 689 Beiträge

*ihr stöhnen wird lauter, als er sich in ihr versenkt*
*sie drückt sich ihm fest entgegen und genoss es wie er sie ausfüllte*
*sie liebte dieses Gefühl viel zu sehr...und sie würde nicht zulassen, dass er sie verließ*



nach oben springen

#56

RE: Waldsee

in Der Außenbereich 21.01.2019 21:59
von Vincent | 1.311 Beiträge

*was hatte sie nur an sich, dass er das immer wieder tun wollte? Sie hatte ihn regelrecht süchtig danach gemacht*
*wild und hart dringt er immer wieder in sie ein, schert sich nicht drum, ob sie jemand hören oder sehen kann*
*besonders ist es ihm gerade egal, dass er gehen wollte und das noch immer tun sollte. Er lässt ihre Hände los, packt sie mit beiden Händen am Hintern und drückt sie fester gegen den Baum*
*seine Lippen suchen ihre, zwingt sie auseinander und umspielt ihre Zunge leidenschaftlich, während er sich eins ums andere Mal in ihr versenkt, sie ausfüllt bis zum Anschlag*



Hast du im blassen Mondlicht schon mit dem Teufel getanzt? Nein? Dann sag nicht, dass du mich kennst

nach oben springen

#57

RE: Waldsee

in Der Außenbereich 21.01.2019 22:10
von Juliette Rubens • 689 Beiträge

*nein, auch sie hatte keine Ahnung wieso sie immer wieder so magisch zueinander hingezogen wurden*
*Ihre Arme legten sich wie von selbst um seinen Hals und sie klammert sich regelrecht an ihn*
*er füllt sie aus wie es noch keiner je getan hat und sie genoss es unglaublich*
*weil sie wusste, dass es ihr tiefer ging, als alles was sie je zuvor hatte*
Gott, Vince...
*flehte sie und presste sich ihm entgegen*



nach oben springen

#58

RE: Waldsee

in Der Außenbereich 21.01.2019 22:19
von Vincent | 1.311 Beiträge

*vergräbt sich immer heftiger in ihr, stöhnt gegen ihre Lippen, beißt hinein und nimmt sie so hart wie immer und doch....war es anders*
So...eng
*stöhnt er und drückt sie am Hintern an sich und seinen Schwanz somit tief in sie hinein*
*sein Namen aus ihrem Mund, ihre Reaktion ließen ihn schier durchdrehen*
*in ihm erwachte wieder sein Blut, es summte so laut und ließ ihn augenblicklich schimmern, einen Duft verströmen, wie es noch nie der Fall war*
Julie....
*wenn er so weiter machte, würde er das schnell zu Ende bringen, aber es schien sowieso egal, denn er bekam nicht genug von ihr*



Hast du im blassen Mondlicht schon mit dem Teufel getanzt? Nein? Dann sag nicht, dass du mich kennst

nach oben springen

#59

RE: Waldsee

in Der Außenbereich 21.01.2019 22:24
von Juliette Rubens • 689 Beiträge

Mehr...
*keucht und spürt schon jetzt wie der Druck anstieg, es war wie immer wenn es nur um den Sex nicht um die Spielchen ging*
*sie spielten gern, und viel, aber das hier war anders...es war leidenschaftlicher als alles andere, geschah in einem Moment, in die sie sowas definitiv nicht tun sollten*
*ihre Hand vergrub sich in seinen Haar und sie zog fest daran, während sie sich fallen ließ*



nach oben springen

#60

RE: Waldsee

in Der Außenbereich 21.01.2019 22:30
von Vincent | 1.311 Beiträge

*stöhnend vernimmt er das Wort und nichts lieber als das*
*hebt sie am Hintern hoch, ohne aus ihr hinaus zu gehen und mit jedem Schritt stößt er weiter in sie, ehe er sich nieder sinken lässt, sie ablegt und mit ihr nun auf dem Boden liegt*
*ohne abzulassen, stößt er nun eine Spur härter und schneller zu, während seine Lippen auf ihre gepresst sind*
*ja sie sollten das nicht tun, vermutlich nie mehr, aber er hörte nicht auf, in diese Enge zu stoßen, sie auszufüllen und immer mehr dem Höhepunkt entgegen zu jagen*
*fest packt er wieder ihre Hände, drückt sie ins auf den gefrorenen Boden und spürt dennoch nur Hitze, ihre, denn alles umhüllte sie, als sei es Hochsommer*
Oh scheiße Julie!
*gierig saugt er an ihren Lippen, drückt ihre Beine nach oben, presst sie gegen ihren Oberkörper und hämmert sich nun hinein, so heftig, dass es klatscht und schmatz und allein die Geräusche den Druck in seinem Schwanz erhöhten, die Tropfen sich lösten und verteilten*



Hast du im blassen Mondlicht schon mit dem Teufel getanzt? Nein? Dann sag nicht, dass du mich kennst

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wechselchara
Besucherzähler
Heute waren 11 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 10 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 384 Themen und 9367 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor