DASBasic05a4df88128ba817.png

DASTeam.png

DASWanteds.png

Viele Jahre lang herrschte Frieden in Midgard. Vier Wächterfamilien, im Einklang mit den vier Elementen, die Mittels ihrer Magie das Land durch eine Barriere vor der Außenwelt beschützten. Das System bestand seit Jahrzehnten, ohne das jemand Fragen stellte. Doch unter der Oberfläche des sonst so einheitlichen Landes brodelte es gewaltig. Ein Krieg um die Vorherrschaft in Midgard entbrannte, drohte alles ins Chaos zu stürzen. Es war ein langer grausamer Krieg zwischen den vier Wächterfamilien, der Jahrzehnte lang wütete und zahlreiche Opfer fand. Erst der Rat der Wächter sorgte schließlich mit einem Abkommen dafür, dass wieder Frieden und Einigkeit in Midgard herrschte. Dennoch hätte die Gemeinschaft der Wächter nicht noch gespaltener sein können. Während im Norden die Erdwächter, die Armary, ihre Macht festigen, waren es im Süden Rubens, die mit ihrem Feuer und ihrer Grausamkeit herrschten. Im Westen lebten die Wasserwächter der Familie Mooney und die Tolpas, die Luftwächter fand man im Osten des Landes. Das Abkommen unter den Familien sorgte dafür das niemand von Ihnen zu viel Macht erhielt, wurden alle Entscheidungen Midgard betreffend doch vom Rat der Wächter getroffen. Die Familien veränderten sich jedoch mit der Zeit, aber das Leben und die Regeln blieben dieselben, sehr zum Leid der neuesten Generation der Wächterkinder. Die Eigenschaften hatten sich über die Jahre nicht verändert, im Gegenteil, sie waren stärker geworden, wuchsen mit jedem Entschluss. Und doch war diese Generation Wächter so viel eigensinniger und selbstbewusster, als es noch ihre Eltern waren. Über Jahre hinweg galt auch für das Erbe innerhalb der Familien feste Regeln, was aber nicht jedem passte. Bei der Familie Rubens, den Feuerwächter war es der erstgeborene Sohn, der das Erbe seines Vaters innehielt, hatten sie aber als ältesten Nachfolger nur eine Tochter, was sie automatisch aus der Erbfolge ausschloss. Die kleine Juliette sollte nie eine berühmte Wächterin werden und dass ließ man sie mit jedem Tag deutlicher spüren. Als dann auch noch ein Sohn geboren wurde, war ihr Schicksal endgültig besiegelt. Die anderen Kinder der Familien Tolpas, Amary und Moony wurden standesgemäß auf ihre bevorstehende Aufgabe vorbereitet und waren von allen angesehen, doch auch sie wussten, dass sich etwas ändern musste. Bei verschiedenen Treffen der Wächterkinder besprachen sie was man ändern könnte, um für eine Gleichberechtigung beim Volk und ihren Herrschern zu sorgen. Allerdings wurden ihre Bemühungen unterbrochen, als die Barriere ohne ersichtlichen Grund zusammenbrach und die verschiedensten Wesen aus anderen Dimenionen ihren Weg nach Midgard fanden.




WIR SIND WIEDER DA!!!!!



#46

RE: Gipfelplateau

in Der Außenbereich 20.03.2019 15:36
von Sebastian Hastings • 1.421 Beiträge

Dann tu es nicht...
*fleht er leise und küsst durch den Schleier ihre Haare ihren Hals*
Komm zu mir zurück...



nach oben springen

#47

RE: Gipfelplateau

in Der Außenbereich 20.03.2019 15:57
von Dyani Hastings • 2.200 Beiträge

*ihr Herz setzt aus, ehe es umso schneller schlägt und ein Schauer über ihre Wirbelsäule jagt*
Bash...
*haucht sie, sehnt sich so nach ihm, dass es weh tut*
Ich .... bin hier....
*sie weiß, dass er etwas anderes meint, aber sie kann nichts anderes sagen*


Was gleicht wohl auf Erden dem Jägervergnügen?


nach oben springen

#48

RE: Gipfelplateau

in Der Außenbereich 20.03.2019 16:05
von Sebastian Hastings • 1.421 Beiträge

*seufzt lautlos und richtet sich auf*
*umfasst liebevoll ihr Gesicht*
Dann bleib auch...
*fordert er sanft und küsst sie ohne zu zögern*
Ich liebe dich...



nach oben springen

#49

RE: Gipfelplateau

in Der Außenbereich 20.03.2019 16:10
von Dyani Hastings • 2.200 Beiträge

*seine Hände und dieser Blick....er hat eine Macht über sie, die er wohl nicht begreift oder er weiß es und nutzt es gerade deswegen*
Ich...kann nicht
*bringt sie noch raus, ehe seine Lippen ihre treffen*
*es fühlt sich so richtig an, wie es das immer hat*
Weil ich dich liebe...tue ich das...
*flüstert sie, löst nur minimal ihre Lippen, versucht dabei ihre Gefühle zurück zu halten*


Was gleicht wohl auf Erden dem Jägervergnügen?


nach oben springen

#50

RE: Gipfelplateau

in Der Außenbereich 20.03.2019 16:16
von Sebastian Hastings • 1.421 Beiträge

*schüttelt leicht den Kopf, denn er wollte das nicht hören*
*stattdessen küsste er sie erneut, fordernder, mit all der Liebe die er zurückhielt*
*er zieht sie an sich, hebt sie sogar ein kleines Stück an, um ihr nahe zu sein*
Du bist meine Frau...und ich lasse dich jetzt nicht so einfach gehen...
*murmelte er entschlossen und vergrub eine Hand in ihrem weichen Haar*



nach oben springen

#51

RE: Gipfelplateau

in Der Außenbereich 20.03.2019 16:51
von Dyani Hastings • 2.200 Beiträge

*dieser fordernde Kuss raubt ihr den Atem und die Sinne*
*ohne dass sie es will, reagiert ihr Körper auf ihn, ihre Hände fahren seinen Rücken hinauf, krallen sich in seine Schultern*
*fast verliert sie den Boden und doch weiß sie, wie sicher sie ist. Aber sie durfte das nicht so genießen*
Bash....
*ein gequälter Ton kommt von ihr, während sie deinem fordernden Kuss nachgibt, ihn erwidert, auch wenn sie es nicht sollte*


Was gleicht wohl auf Erden dem Jägervergnügen?


nach oben springen

#52

RE: Gipfelplateau

in Der Außenbereich 20.03.2019 16:56
von Sebastian Hastings • 1.421 Beiträge

Dyani...
*murmelt er und lässt eine Hand zu ihrem Oberschenkel wandern um sie anzuheben*
*legt sich ihr Bein um die Hüfte, hält sie fest*
*Ihre halbherzigen Proteste ignorierte er denn hier ging es nicht nur um sie*
*sie sind verheiratet, und wenn er seine Frau küssen wollte, dann tat er es, besonders da ihr ganzer Körper dem zustimmte*



nach oben springen

#53

RE: Gipfelplateau

in Der Außenbereich 20.03.2019 17:06
von Dyani Hastings • 2.200 Beiträge

*erschauert immer mehr, erst Recht als er sie hochhebt*
Ich...muss....
*ja ihre Proteste sind halbherzig, weil sie ihn doch auch küssen will, bei ihm sein will*
*schlingt die Arme um seinen Hals, öffnet ihre Lippen und drängt sich an ihn*
*trotzdem murmelt sie immer wieder, dass sie gehen muss, weil sie das nicht zulassen darf*


Was gleicht wohl auf Erden dem Jägervergnügen?


nach oben springen

#54

RE: Gipfelplateau

in Der Außenbereich 20.03.2019 17:11
von Sebastian Hastings • 1.421 Beiträge

*schüttelt immer wieder den Kopf während er sie küsst*
*sie kann es noch so oft sagen, jetzt für diesen Moment lässt er sie nicht gehen*
*eine Hand schiebt sich unter ihr Oberteil, streichelt sanft ihre warme, weiche Haut, die ihm so unendlich an seiner fehlt, während seine Hand an ihrem sich löst und in ihren Nacken wandert*
*sanft knabbert er an ihrer Unterlippe und seufzt zufrieden auf*



nach oben springen

#55

RE: Gipfelplateau

in Der Außenbereich 20.03.2019 17:21
von Dyani Hastings • 2.200 Beiträge

*oh Gott wie kann das nur solche Wirkung auf sie haben, nach all der Zeit, all dem vielen Sex den sie hatten, ist jede Berührung noch immer so intensiv wie die ersten*
*seine Hand zu spüren weckt so viel, dass sie ein Seufzen ausstößt*
*sie sollte gehen...schnell...ehe sie vollkommen zu Wachs in seinen Armen wird und ihre Willenskraft sich die Klippen runter stürzt*
*ihre Hände in seinem Haar vergrabend, versucht sie ihre Lippen zu lösen, ihre Beine von ihm runter zu bringen*


Was gleicht wohl auf Erden dem Jägervergnügen?


nach oben springen

#56

RE: Gipfelplateau

in Der Außenbereich 20.03.2019 17:31
von Sebastian Hastings • 1.421 Beiträge

Dy...bitte...
*fleht er leise, als er spürt wie sie sich von ihm lösen will*
*seine lippen wandern ihre Wange entlang zu ihrem Hals wo er kleine Küsse verteilt, während er sie immer wieder bittet zu bleiben*
...nur jetzt ...bitte...
*er wusste wie jämmerlich und Vorallem unmännlich er sich anhörte, aber es war ihm egal, er brauchte sie*



nach oben springen

#57

RE: Gipfelplateau

in Der Außenbereich 20.03.2019 17:37
von Dyani Hastings • 2.200 Beiträge

*unmerklich legt sich ihr Kopf auf die Seite, lässt seine Küsse zu, während es diese warmen Schauer durch sie jagt*
nur...jetzt....
*bringt sie raus, ehe ihre Beine sich wieder fester um seine Mitte schlingen, sie sich an ihn drückt und ihre Hände in seinem Nacken unters Hemd gleiten*
*wie gut sich seine Haut und seine Muskeln anfühlen, hatte sie glatt vergessen. Nein, eigentlich konnte sie das nicht vergessen, es hatte sie all die letzte Zeit durchhalten lassen*
*es ist nicht jämmerlich unmännlich....es ist das, was auch sie fühlt. Nur er ist so mutig, es auszusprechen und zu tun*


Was gleicht wohl auf Erden dem Jägervergnügen?


nach oben springen

#58

RE: Gipfelplateau

in Der Außenbereich 20.03.2019 17:44
von Sebastian Hastings • 1.421 Beiträge

Nur jetzt...
*bestätigt er leise und lächelt, während er sich mit ihr an der Stelle hinsetzt an der sie vor ein paar Wochen erst gestanden und geheiratet hatten*
*liebevoll strich er ihre Haare zurück und saugte sanft an ihrem Hals, streichelt über ihre zarte Haut, ehe er weiter runter zu ihrem Schlüsselbein wandert*
*sie hatte ihm so unglaublich gefehlt, ihre Nähe, ihr Element, ihr Duft, die Wärme ihres Körpers, einfach alles*
*er fühlte sich wie ein Ertrinkender und sie war der letzte Atemzug, an dem er sich verzweifelt klammerte*



nach oben springen

#59

RE: Gipfelplateau

in Der Außenbereich 20.03.2019 17:53
von Dyani Hastings • 2.200 Beiträge

*sie ergibt sich ihm.....und sich selbst, auch wenn sie das nicht tun sollte. Sie sollte laufen...gehen...*
*aber der Ort, seine Küsse...diese Lippen auf ihrer Haut, es weckt diese Sehnsucht immer mehr, das Bedürfnis ihm nah zu sein*
*ihre Beine noch immer um ihn geschlungen, sitzt sie auf ihm und es ist seit Wochen das beste, was sie fühlt*
*sie zieht ihre Hände hinaus, nur damit sie über seine Brust wandern, sich dagegen drücken, damit sie die Muskeln darunter fühlen kann*
*und wie es immer war, vermischen sich ihre Elemente und umhüllt sie mit diesem Meeresduft. Sie würde sterben....wenn sie wieder gehen muss. Aber er hat ihr so gefehlt und die Qual würde unbeschreiblich werden. Gerade ist er ihr Anker*


Was gleicht wohl auf Erden dem Jägervergnügen?


nach oben springen

#60

RE: Gipfelplateau

in Der Außenbereich 20.03.2019 18:00
von Sebastian Hastings • 1.421 Beiträge

*er hatte in den letzten Wochen die meiste Zeit beim Training mit Noah verbracht, es war das einzige was ihn für den Zeitraum bei Laune hielt*
*sanft strich er ihr Hemd von der Schulter und küsst diese Stelle sanft, beißt zart in ihre Haut*
Du fehlst mir so unglaublich!
*murmelt er und wandert mit seinen Lippen wieder nach oben zu ihren*
*öffnet beinahe schon beiläufig die schnürung ihrer Korsage, befreit sie von dem starren lederstück, dass ihren Körper verhüllt*



nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lucas Moony
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste und 1 Mitglied, gestern 6 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 385 Themen und 9448 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor