DASBasic05a4df88128ba817.png

DASTeam.png

DASWanteds.png

Viele Jahre lang herrschte Frieden in Midgard. Vier Wächterfamilien, im Einklang mit den vier Elementen, die Mittels ihrer Magie das Land durch eine Barriere vor der Außenwelt beschützten. Das System bestand seit Jahrzehnten, ohne das jemand Fragen stellte. Doch unter der Oberfläche des sonst so einheitlichen Landes brodelte es gewaltig. Ein Krieg um die Vorherrschaft in Midgard entbrannte, drohte alles ins Chaos zu stürzen. Es war ein langer grausamer Krieg zwischen den vier Wächterfamilien, der Jahrzehnte lang wütete und zahlreiche Opfer fand. Erst der Rat der Wächter sorgte schließlich mit einem Abkommen dafür, dass wieder Frieden und Einigkeit in Midgard herrschte. Dennoch hätte die Gemeinschaft der Wächter nicht noch gespaltener sein können. Während im Norden die Erdwächter, die Armary, ihre Macht festigen, waren es im Süden Rubens, die mit ihrem Feuer und ihrer Grausamkeit herrschten. Im Westen lebten die Wasserwächter der Familie Mooney und die Tolpas, die Luftwächter fand man im Osten des Landes. Das Abkommen unter den Familien sorgte dafür das niemand von Ihnen zu viel Macht erhielt, wurden alle Entscheidungen Midgard betreffend doch vom Rat der Wächter getroffen. Die Familien veränderten sich jedoch mit der Zeit, aber das Leben und die Regeln blieben dieselben, sehr zum Leid der neuesten Generation der Wächterkinder. Die Eigenschaften hatten sich über die Jahre nicht verändert, im Gegenteil, sie waren stärker geworden, wuchsen mit jedem Entschluss. Und doch war diese Generation Wächter so viel eigensinniger und selbstbewusster, als es noch ihre Eltern waren. Über Jahre hinweg galt auch für das Erbe innerhalb der Familien feste Regeln, was aber nicht jedem passte. Bei der Familie Rubens, den Feuerwächter war es der erstgeborene Sohn, der das Erbe seines Vaters innehielt, hatten sie aber als ältesten Nachfolger nur eine Tochter, was sie automatisch aus der Erbfolge ausschloss. Die kleine Juliette sollte nie eine berühmte Wächterin werden und dass ließ man sie mit jedem Tag deutlicher spüren. Als dann auch noch ein Sohn geboren wurde, war ihr Schicksal endgültig besiegelt. Die anderen Kinder der Familien Tolpas, Amary und Moony wurden standesgemäß auf ihre bevorstehende Aufgabe vorbereitet und waren von allen angesehen, doch auch sie wussten, dass sich etwas ändern musste. Bei verschiedenen Treffen der Wächterkinder besprachen sie was man ändern könnte, um für eine Gleichberechtigung beim Volk und ihren Herrschern zu sorgen. Allerdings wurden ihre Bemühungen unterbrochen, als die Barriere ohne ersichtlichen Grund zusammenbrach und die verschiedensten Wesen aus anderen Dimenionen ihren Weg nach Midgard fanden.




WIR SIND WIEDER DA!!!!!



#46

RE: Wohnbereich

in Dyani & Sebastians Zuflucht 29.03.2019 10:38
von Dyani Hastings • 2.164 Beiträge

Es gibt genug, die sich in einer Ehe verlieren. Und ich habe so stark dafür gekämpft, die zu sein, die ich bin. Verstehst du? Es... macht mir alles noch etwas Angst. Aber ich liebe dich und will mit dir mein Leben verbringen. Und wenn dieser Ring und die Ehe so glücklich macht, dann will ich dich lächeln sehen.
*denn ein Lächeln ist auf ihren Lippen, als er sie küsst*
Was für eine Ehre und einen tollen Mann ich habe
*ihre Tränen sind versiegt und sie genießt es wieder sichtlich, wie er mit ihr umgeht*
Nach oben? Wir können auch hier auf dem Fell vor dem Kamin kuscheln, auf dem Sofa. Wir haben das Haus nur für uns. Also lass es uns ausnutzen und genießen.
*sie zieht ihn wieder mit zum Kamin, nimmt noch einige Felldecken von dem Sofa und lässt sich nieder*
Komm
*streckt ihm die Hand hin und lächelt*


Was gleicht wohl auf Erden dem Jägervergnügen?


nach oben springen

#47

RE: Wohnbereich

in Dyani & Sebastians Zuflucht 29.03.2019 11:12
von Sebastian Hastings • 1.385 Beiträge

Und wie wir uns darin verlieren werden...immer und immer wieder...so ist das in einer Ehe...aber bei dir mache ich mir keine Gedanken darüber, dass du vergessen könntest wer du bist, selbst in einer Ehe und mit anderem Nachnamen nicht...
*folgt ihr mit dem Blick und lächelt sanft, ehe er ihre Hand ergreift und sich hinter sie auf das Fell setzte, wie er es auch vorhin schon getan hatte*
*lächelnd nahm er die Decken wickelte sie beide darin ein, ehe er die Arme wieder um seine Frau schlang*
Und du machst mich glücklich, in dem du einfach da bist und es auch bleibst...hier Zuhause...



nach oben springen

#48

RE: Wohnbereich

in Dyani & Sebastians Zuflucht 29.03.2019 14:19
von Dyani Hastings • 2.164 Beiträge

So ist es in einer Ehe?
*irgendwie erschreckt es sie dennoch*
Nein...das glaube ich nicht. Wieso verlieren? Ich meine... eigentlich habe ich keine Ahnung was du meinst und ...
*sichtlich irritiert kuschelt sie sich in seine Arme, lehnt sich an und seufzt bei seinen letzten Worten*
Bash, ich kann nicht ewig hier bleiben. Pack mich bitte nicht in Watte ein und in einen goldenen Käfig. Du weißt...dass ich das nicht mag und kann.
*und dass sie früher oder später ausbrechen wird*


Was gleicht wohl auf Erden dem Jägervergnügen?


nach oben springen

#49

RE: Wohnbereich

in Dyani & Sebastians Zuflucht 29.03.2019 14:50
von Sebastian Hastings • 1.385 Beiträge

Ich Rede eigentlich nicht von der ehe...
*sagt er schmunzelnd und um in ein unbeschwertes Thema zu wechseln*
Und ich meinte auch nicht generell hier bleiben...aber solange du bei mir bleibst bin ich wahnsinnig glücklich...und als ob ich dich in Watte packe...
*küsst sanft ihren Hals*
Du überschätzt mich mal wieder maßlos...ich bin ein arrogantes arschloch das weißt du doch...



nach oben springen

#50

RE: Wohnbereich

in Dyani & Sebastians Zuflucht 29.03.2019 17:05
von Dyani Hastings • 2.164 Beiträge

Ah daher weht er der Wind
*schmunzelt sie und lässt sich liebend gerne auf das leichte Thema ein*
Ich bin immer bei dir gewesen...vllt nicht körperlich...aber ich bin hier. Immer.
*lacht*
Nicht? Wie packst du mich denn an?
*schließt die Augen und legt den Kopf auf die Seite, seufzt und genießt die leichte Gänsehaut die sich bildet*
Ich weiß...du bist arrogant, eingebildet....völlig von dir überzeugt....und verdammt gut in allem was du tust...


Was gleicht wohl auf Erden dem Jägervergnügen?


nach oben springen

#51

RE: Wohnbereich

in Dyani & Sebastians Zuflucht 30.03.2019 23:25
von Sebastian Hastings • 1.385 Beiträge

So wie du es gern hast, mein Herz...zumindest hoffe ich das es so ist...
*lächelt liebevoll und schließt die Augen*
Und du magst es doch, wenn ich arrogant bin...und selbstbewusst...insgeheim stehst du drauf, wenn ich so viele versaute Sachen sage, oder?
*streichelt liebevoll über ihren Bauch*
Und ich mag es wenn du unter meinen Berührungen erzitterst...dich von mir ficken lässt, egal wo...und vielleicht auch egal wann...
*grinst leicht in sich hinein*

((ich habe dir in Skype geschrieben))



zuletzt bearbeitet 30.03.2019 23:26 | nach oben springen

#52

RE: Wohnbereich

in Dyani & Sebastians Zuflucht 01.04.2019 09:27
von Dyani Hastings • 2.164 Beiträge

Oh ich hab das gerne....unglaublich gern
*murmelt sie, denn schon jetzt reagiert ihr Körper auf ihn*
*kurz muss sie auflachen, als er das so sagt*
Hmm heute bist du ganz schön offen Liebling.... aber ja, ich steh drauf...es lässt...mein Innerstes nach dir sehnen...es kribbelt und pocht wenn du darüber redest
*ein Keuchen und ein Schauer überläuft sie, als er das nun wirklich so offen sagt und ihre Fantasie springt an*
Egal wann....und wo.... ich liebe es, wenn du das tust...ich genieße es sichtlich, das weißt du. Aber was schweben dir den für Orte vor, an denen du mich... fickst?


Was gleicht wohl auf Erden dem Jägervergnügen?


nach oben springen

#53

RE: Wohnbereich

in Dyani & Sebastians Zuflucht 01.04.2019 12:08
von Sebastian Hastings • 1.385 Beiträge

Was für Orte...viel Spielraum haben wir ja eigentlich gar nicht mehr...
*grinst und saugt wieder an ihrer Haut*
So wie über den Schreibtisch gebeugt zum Beispiel...oder unter dem Wasserfall den es hier in der Nähe gibt...in meinem Zelt im Lager während alle anderen um uns herum schlafen und du gezwungen bist leise zu sein...
*sanft umfasst er ihre Brüste durch den Stoff ihres Hemdes und der korsage, knetet sie sanft*
Auf einem Ball...wenn alle feiern...irgendwo in einer dunklen Ecke wo niemand uns sieht...



Dyani Hastings findet das scharf!
nach oben springen

#54

RE: Wohnbereich

in Dyani & Sebastians Zuflucht 01.04.2019 18:59
von Dyani Hastings • 2.164 Beiträge

Stimmt.... wir haben schon einige... wie wäre es mit dem Stall? Im Heu, ganz altmodisch
*schmunzelt sie*
Wie der Soldat der die Tugendhafte Dame ins Heu lockt...
*atmet tief ein als er saugt, beißt sich auf die Lippen*
Im Lager.... ja... das wird hart. Ich bin... gerne laut
*keucht bei seinen Griff auf, drückt sich dagegen und spürt die Lust durch ihren Körper gleiten*
Oh verdammt.... das hört sich gut an... deswegen ist ein Rock so praktisch....
*allein die Vorstellung gegeb solche Etikette zu verstoßen, lässt sie schmunzeln und die Feuchte zwischen ihren Beinen mehr werden*
Hier auf dem Fell vorm Kamin.... nackte Körper wälzen sich auf dem warmen zarten Fell....


Was gleicht wohl auf Erden dem Jägervergnügen?


nach oben springen

#55

RE: Wohnbereich

in Dyani & Sebastians Zuflucht 01.04.2019 19:30
von Sebastian Hastings • 1.385 Beiträge

Da ist aber jemand ungeduldig...
*murmelt er schmunzelnd an ihr Ohr und fährt mit seiner Hand zurück zu ihrem Bauch, lässt nur diese zarte Berührung zu*
*atmet tief durch, während er sein Gesicht wieder in ihrem Haar vergräbt*
Sind wir ehrlich...es ist egal wo...früher oder später passiert es sowieso...
*ein raues lachen entkommt ihm, ehe er sich langsam daran macht die Knöpfe ihres Hemdes zu öffnen, lässt sich allerdings bei jedem Knopf mehr als genug Zeit*



nach oben springen

#56

RE: Wohnbereich

in Dyani & Sebastians Zuflucht 01.04.2019 20:37
von Dyani Hastings • 2.164 Beiträge

Ungeduldig? Niemals....du bist doch genauso...
*murmelt sie und seufzt innerlich, als er wieder tiefer wandert, schluckt*
Du willst mich quälen kann das sein?
*schließt die Augen und genießt seine Nähe, wie er sein Gesicht vergräbt*
Das tut es immer...du hast Recht.... vllt sollten wir...uns mal benehmen...andere bekommen das doch auch hin
*als er sie langsam auszieht, ist es wirklich quälend langsam, aber dieses Kribbeln was es in ihrem Magen auslöst, ist schön, aufregend...anders*


Was gleicht wohl auf Erden dem Jägervergnügen?


nach oben springen

#57

RE: Wohnbereich

in Dyani & Sebastians Zuflucht 01.04.2019 20:43
von Sebastian Hastings • 1.385 Beiträge

Aber ich will mich nicht zurückhalten...und ich will auch nicht wie alle anderen sein...
*nachdem er alle Knöpfe geöffnet hatte streift er ihr sanft das Hemd von den Schultern und küsst die freigewordene Stelle ihres Körpers*
Dazu bin ich viel zu verrückt nach Ihnen mrs. Hastings...
*murmelt das leise und haucht kleine Küsse auf ihre zarte Haut während er sie sanft von dem Stück Stoff befreite und damit begann die schnürung ihrer unterkorsage zu öffnen*
Und das darf von mir aus jeder wissen...



nach oben springen

#58

RE: Wohnbereich

in Dyani & Sebastians Zuflucht 01.04.2019 20:59
von Dyani Hastings • 2.164 Beiträge

wir werden nie wie alle sein....
*murmelt sie, spürt wie der Stoff über ihre Schultern nach unten gleitet, dann seine Lippen*
*es tut unglaublich gut, sodass sie schon jetzt beginnt, einfach zu entspannen und sich fallen zu lassen*
Ich bin auch verrückt nach Ihnen, Mr. Hastings....
*immer wieder seufzt sie leise, als er seine Lippen über ihre Haut streichen*
*tief atmet sie ein und aus, saugt seinen Duft ein, während sie ihn machen lässt, es richtig genießt und nach hinten lehnt*
Du willst...dass ich meine Lust laut hinaus schreie...nur nicht überall...sonst sieht noch jemand deine Frau. Und willst du wirklich dass dieses Stöhnen jemand anderen so anfacht wie dich?


Was gleicht wohl auf Erden dem Jägervergnügen?


nach oben springen

#59

RE: Wohnbereich

in Dyani & Sebastians Zuflucht 01.04.2019 21:18
von Sebastian Hastings • 1.385 Beiträge

Von mir aus, kann dich jeder hören solange du nur meinen Namen schreist, damit sie wissen zu wem du gehörst...
*grinst breit und beißt spielerisch in die weiche Stelle ihrer Schulter*
Aber du hast recht, du solltest still sein, denn wer weiß was ich mit denjenigen mache, die es auch nur wagen sich an dir aufzugeilen!
*sanft schiebt er seine Hände unter ihre Korsage und streichelt über ihren Bauch*
Aber hier kann dich sowieso niemand hören...also kannst du so laut sein wie du willst...



nach oben springen

#60

RE: Wohnbereich

in Dyani & Sebastians Zuflucht 01.04.2019 21:38
von Dyani Hastings • 2.164 Beiträge

Ich werde immer deinen Namen schreien...weil du es bist, der das mit mir macht....nur du kannst mich dazu bringen
*erwidert sie ehrlich, legt den Kopf auf die Seite und seufzt, gräbt ihre Zähne in ihre Unterlippe*
Du würdest ihnen was tun, nur weil sie sich an mir aufgeilen? Aber du kannst nichts gegen Gedanken tun? Die werden sie haben...alleine wenn ich da bin...
*leise entfährt ihr ein zufriedener Laut, als sie seine Hände auf ihrer Haut spürt, lehnt sich nach hinten*
Und ich liebe es, wegen dir laut zu sein... dich damit ebenfalls zum schreien bringe...


Was gleicht wohl auf Erden dem Jägervergnügen?


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lucas Moony
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 10 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 384 Themen und 9374 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor