DASBasic05a4df88128ba817.png

DASTeam.png

DASWanteds.png

Viele Jahre lang herrschte Frieden in Midgard. Vier Wächterfamilien, im Einklang mit den vier Elementen, die Mittels ihrer Magie das Land durch eine Barriere vor der Außenwelt beschützten. Das System bestand seit Jahrzehnten, ohne das jemand Fragen stellte. Doch unter der Oberfläche des sonst so einheitlichen Landes brodelte es gewaltig. Ein Krieg um die Vorherrschaft in Midgard entbrannte, drohte alles ins Chaos zu stürzen. Es war ein langer grausamer Krieg zwischen den vier Wächterfamilien, der Jahrzehnte lang wütete und zahlreiche Opfer fand. Erst der Rat der Wächter sorgte schließlich mit einem Abkommen dafür, dass wieder Frieden und Einigkeit in Midgard herrschte. Dennoch hätte die Gemeinschaft der Wächter nicht noch gespaltener sein können. Während im Norden die Erdwächter, die Armary, ihre Macht festigen, waren es im Süden Rubens, die mit ihrem Feuer und ihrer Grausamkeit herrschten. Im Westen lebten die Wasserwächter der Familie Mooney und die Tolpas, die Luftwächter fand man im Osten des Landes. Das Abkommen unter den Familien sorgte dafür das niemand von Ihnen zu viel Macht erhielt, wurden alle Entscheidungen Midgard betreffend doch vom Rat der Wächter getroffen. Die Familien veränderten sich jedoch mit der Zeit, aber das Leben und die Regeln blieben dieselben, sehr zum Leid der neuesten Generation der Wächterkinder. Die Eigenschaften hatten sich über die Jahre nicht verändert, im Gegenteil, sie waren stärker geworden, wuchsen mit jedem Entschluss. Und doch war diese Generation Wächter so viel eigensinniger und selbstbewusster, als es noch ihre Eltern waren. Über Jahre hinweg galt auch für das Erbe innerhalb der Familien feste Regeln, was aber nicht jedem passte. Bei der Familie Rubens, den Feuerwächter war es der erstgeborene Sohn, der das Erbe seines Vaters innehielt, hatten sie aber als ältesten Nachfolger nur eine Tochter, was sie automatisch aus der Erbfolge ausschloss. Die kleine Juliette sollte nie eine berühmte Wächterin werden und dass ließ man sie mit jedem Tag deutlicher spüren. Als dann auch noch ein Sohn geboren wurde, war ihr Schicksal endgültig besiegelt. Die anderen Kinder der Familien Tolpas, Amary und Moony wurden standesgemäß auf ihre bevorstehende Aufgabe vorbereitet und waren von allen angesehen, doch auch sie wussten, dass sich etwas ändern musste. Bei verschiedenen Treffen der Wächterkinder besprachen sie was man ändern könnte, um für eine Gleichberechtigung beim Volk und ihren Herrschern zu sorgen. Allerdings wurden ihre Bemühungen unterbrochen, als die Barriere ohne ersichtlichen Grund zusammenbrach und die verschiedensten Wesen aus anderen Dimenionen ihren Weg nach Midgard fanden.




WIR SIND WIEDER DA!!!!!


Anzeige
Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[left][/left]
[center][/center]
[right][/right]
[justify][/justify]
[column][/column]
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[s][/s]
[line]
[spoiler=[{{Name}}][/spoiler]
[code][/code]
[video][/video]
[url][/url]
[img][/img]
Rahmen
[rahmen1][/rahmen]
[rahmen2][/rahmen]
[rahmen3][/rahmen]
[rahmen4][/rahmen]
[rahmen5][/rahmen]
[rahmen6][/rahmen]
[rahmen7][/rahmen]
[rahmen8][/rahmen]
[rahmen9][/rahmen]
Sonderzeichen
± ÷ ² ³ ¼ ½ ¾
µ £
® ©
[ ] { }
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]

WhatsApp
Ass
h2
h
lips
alert
party
bier
champ
wein
cocktail
coffee
stalking
devil
devil2
shit
middlefinger
faust
like
dislike
winken
14
13
kiss
love
:D
=D
wink
x)
15
12
1
11
4
smirk
10
8
7
6
16
5
kotz
3
2
23
monokel
sabber
17
würg
24
25
26
27
28
blackH
Ghost
Shower
Kippe
Musik
game
Pizza
Cookie
Lolly
Dick
cantsee
Alien1
fire
sparkle
wet
ring
hot
   
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf - neueste Antworten zuerst

#346 RE: Gipfelplateau
  Absender: Sebastian Hastings, 24.03.2019 14:47 Diesen Beitrag zitieren

Nur für ein paar Tage...wir könnten uns hier einleben, oder eher gesagt du...und dann reiten wir einfach hinterher...
*dreht sich zu ihr um während er sich mit einem nassen Stück Stoff den Schweiß vom Körper wusch*
Noah würde das sicher verstehen und für den Hauptmann gebe ich einfach einen Brief mit, in dem ich die Umstände erkläre...
*lächelt leicht, während er sie beobachtet wie sie so verträumt da liegt*
Du willst nicht gehen, oder?
*fragt er lächelnd und sieht lässt den Stoffstreifen sinken*
*er hatte es sich so sehr gewünscht und das Gefühl was ihn jetzt durchströmte war unglaublich*
*er hatte so gehofft, dass sie sich hier in ihrer beider Zuhause wohlfühlte*
Überleg es dir...ich bin mit allem einverstanden...ob hier bleiben, oder gehen...Hauptsache du bist an meiner Seite...


#345 RE: Gipfelplateau
  Absender: Dyani Hastings, 24.03.2019 14:39 Diesen Beitrag zitieren

*presst die Lippen zusammen, als er ihre Brust knetet, zieht seine Hand zurück*
Aufhören Mister.
*es sollte ernst klingen, doch ihr Lachen verrät sie*
Mein Plan war ein ganz anderer....
*murmelt sie in den Kuss, schaut ihm nach und seufzt*
Ohne uns? Willst du nun doch nicht gehen? Aber du musst....das wäre nicht richtig....
*auch wenn sie gerade wirklich nirgends mehr hin will, jetzt, da sie sich dazu entschieden hat zu bleiben*
Meine also....
*sie dreht sich auf die Seite, zieht die Decke über sich und sieht nachdenklich einfach vor sich hin*


#344 RE: Gipfelplateau
  Absender: Sebastian Hastings, 24.03.2019 14:30 Diesen Beitrag zitieren

*knetet sanft ihre Brust, nutzt das noch einen Moment voll aus*
Du wolltest ja nicht, dass wir noch ein paar Tage hier bleiben...
*erinnert er sie sanft und küsst sie noch einmal, ehe er sich zurückzieht und zu der kleinen Waschschüssel auf der Kommode am Fenster geht um sich frisch zu machen*
Noch ist Zeit...wir essen mit Noah und Cady Frühstück und dann brechen sie ohne uns auf...
*lacht leise über seinen Einfall, klar, wäre Noah nicht begeistert, aber er würde sicher verstehen, dass er noch ein paar Tage mit seiner Frau die Zweisamkeit genießen wollte*
Es ist deine Entscheidung, mein Herz...


#343 RE: Gipfelplateau
  Absender: Dyani Hastings, 24.03.2019 14:24 Diesen Beitrag zitieren

*eigentlich hatte sie das ja nicht vorgehabt, sie wollte einfach seinen Sanft auf den Fingern fühlen und dann.... war eben dieses Gefühl und sie konnte es nicht lassen*
*aber ausgedient hatte er niemals. Nur eine Pause verdient. Denn niemand ist eine Maschine, weswegen sie nun auch fest schläft*
*es dauert einen Moment und nur seine Stimme oder Kuss hätte sie wohl nicht geweckt. Aber das Necken an ihrer Brustwarze lässt sie unruhig werden, sich bewegen und die Hand packen, ehe sie die Augen aufschlägt*
Prinzessin ja? Ich glaube nicht dass ich eine bin. Aber grade will ich eine sein, um meine Ruhe einzufordern und zu sagen: geht. Ich schlaf noch.
*ein Schmunzeln umspielt ihre Lippen, dann seufzt sie*
Ja...ich steh schon auf....


#342 RE: Gipfelplateau
  Absender: Sebastian Hastings, 24.03.2019 14:02 Diesen Beitrag zitieren

*durch das Glas der Tür konnte er genau sehen, was sie da tat und was sollte er sagen, es gefiel ihm verdammt gut, was sie da mit sich selbst anstellte, auch wenn er etwas enttäuscht war, dass er ihr nicht helfen durfte*
*mit einem Schmunzeln packte er sein bestes Stück und rieb leicht darüber*
Tja, Kumpel...wir haben wohl ausgedient...
*sagt er grinsend, aber selbst wenn er gewollt hätte, in dem Moment ging absolut gar nichts, auch wenn es bei dem Anblick in seinen Lenden zog*
*ein weiteres Mal tief durchatmend ging er wieder hinein und klettert aufs Bett, so dass er Kopfüber zu seiner schlummernden Schönheit runter sah*
*sanft küsst er sie*
Hey, Prinzessin...aufstehen...
*sagte er liebevoll lächelnd, ließ es sich allerdings nicht nehmen, eine Hand auf ihre Brust zu legen und sanft an ihrer Brustwarze zu spielen*


#341 RE: Gipfelplateau
  Absender: Dyani Hastings, 24.03.2019 13:47 Diesen Beitrag zitieren

aah Bash
*murmelt sie und keucht auf, bewegt sich unruhig*
Du bist so fies...ja..geh...
*sein Kuss und das Streichen über ihren Körper machte es nicht besser. Sie fühlte sich total unter Spannung und jede Berührung löste wieder ein Stück Wellen aus, als wäre ihr Orgasmus noch immer da, brodelte unter der Oberfläche und wollte sie erneut überrollen*
*amüsiert über seine Aussage, schüttelt sie schmunzelnd den Kopf, schließt die Augen und legt ihre Hand auf den Bauch*
*erst als er raus ist, sie die Tür hört, atmet sie aus, lässt ihre Hand tiefer wandern, zwischen ihre Schenkel und spürt die Feuchte, wie sie auf dem Laken Flecken macht, ihr aber egal ist*
Oh verdammt...
*murmelt sie, spürt bei ihrer eigenen Berührung, wie sie wieder beginnt zu zittern, diese kleinen Stöße von Wellen, was verrückt ist. Aber sie gibt diesem nach, sie muss einfach und nach wenigem reiben, zittert sie erneut, biegt sich durch und beißt sich auf die Lippen, um nicht erneut aufzuschreien*
*augenblicklich versinkt sie einfach erschöpft in einen Kurzschlaf, als hätte jemand auf ihren Kopf gehauen*


#340 RE: Gipfelplateau
  Absender: Sebastian Hastings, 24.03.2019 13:39 Diesen Beitrag zitieren

*streichelt nochmal provokant über ihre Mitte, ehe er die Hand vor zieht und sie nochmal liebevoll küsst*
5 Minuten...ansonsten komm ich und werf dich wieder über die Schulter...
*versprach er leise lachend und küsste sich an ihrem Körper entlang, als er von ihr runterrutschte und aufstand*
*einen Moment sah er sie einfach nur an, wie sie so vollkommen erschöpft auf dem Bett lag, auslief und fuhr sich durchs Haar*
Gott...das ist...verdammt heiß...
*murmelt er und wendet sich ab, damit er nicht doch wieder über sie her fiel*
*mit einem zufriedenen Grinsen wendet er sich zur Balkontür und trat hinaus, atmete die frische Nachluft ein*


#339 RE: Gipfelplateau
  Absender: Dyani Hastings, 24.03.2019 13:31 Diesen Beitrag zitieren

Er soll draußen bleiben...oder unten...mir egal....
*murmelt sie unwillig, denn sie ist echt fertig und will das noch weiter genießen, was sich grade in ihr abspielt, diese perfekte und vollkommene Sättigung, Glücksgefühle...Erschöpfung*
*als er zwischen ihren Beinen streicht, keucht sie laut auf*
Himmel, du hast keine Ahnung wie intensiv sich das grade noch anfühlt. Hör auf...oder ich komme nochmal
*kommt es wieder nur murmelnd, sieht ihn dann an*
Und dann kann ich echt nicht mehr und du musst ihn vertrösten. Und ja hast du. Wirklich. Ich....
*drückt sich seiner Hand doch entgegen und küsst ihn, ihre Hände in seinem Haar vergrabend*
Aber du hast Recht. Gib mir...5 Minuten....


#338 RE: Gipfelplateau
  Absender: Sebastian Hastings, 24.03.2019 13:15 Diesen Beitrag zitieren

So gern ich das auch höre, mein Schatz...wir müssen aufstehen...es sei denn du willst, dass dein Bruder dich so hier liegen sieht...wie du...
*greift mit seiner Hand sanft zwischen ihre Schenkel, streichelt leicht durch die Feuchtigkeit und beißt sich grinsend auf die Unterlippe während er sie ansah*
Ich meine mir ist das egal...immerhin hab ich ganze Arbeit geleistet...
*schmunzelt er und küsst sanft ihre Wange*


#337 RE: Gipfelplateau
  Absender: Dyani Hastings, 24.03.2019 13:05 Diesen Beitrag zitieren

*selig lächelnd hat sie die Augen geschlossen, spürt seine Lippen, die fast kühler sind als ihre Stirn, da diese glüht, wie alles an ihr*
verdammt...ist richtig...
*das war wirklich unglaublich....unbeschreiblich gut. Und schon lange war sie nicht mehr so fertig nach Sex gewesen*
*bei seinen Worten öffnet sie die Augen, erkennt auch in seinen diesen typischen Glanz, seine angeschwollenen Lippen, der Schweiß auf seiner Stirn*
*stöhnt leise in den Kuss, als er sich wieder tief schiebt, denn auch wenn er schlaff geworden ist, ist gerade alles so extrem überempfindlich*
*ihr ganzer Körper fühlt sich unglaublich schwer an, befriedigt, ganz und gar eingenommen von ihm und nun beginnt sie auszulaufen, was sie aber nicht stört. Sie liebt es sogar, seltsam oder?*
Was? Aufstehen?
*sie sieht zum Fenster und schließt die Augen*
Vergiss es....ich kann mich...kein Stück rühren. Du hast mich fertig gemacht....


#336 RE: Gipfelplateau
  Absender: Sebastian Hastings, 24.03.2019 12:57 Diesen Beitrag zitieren

*mit einem kleinen Lächeln lehnt er sich an, küsst sanft ihre Stirn*
Verdammt...
*murmelt er leise und küsst sie nochmal, ehe er sich ein wenig aufrichtet und sie betrachtet*
*ihre Wangen waren so wunderschön gerötet, ihre Augen glänzten, ihr Haar war vollkommen durcheinander...der schönste Anblick den es für ihn gab*
Du bist wunderschön...
*flüsterte er und umfasste ihr Gesicht, ehe er sie sanft küsste und sich nochmal tief in sie schob, was ihm ein kleines, zufriedenes Brummen entlockte*
*jedoch war er vollkommen erschlafft, was nur selten beim ersten Mal direkt der Fall war*
*sein Blick ging kurz zum Fenster, wo der Himmel sich schon langsam lila verfärbte*
Wir müssen aufstehen, mein Herz...


#335 RE: Gipfelplateau
  Absender: Dyani Hastings, 24.03.2019 12:49 Diesen Beitrag zitieren

*als er noch härter wird, diese Wildheit an den Tag legt, der ihr den Atem raubt, schreit sie wirklich nur noch auf*
*ihre Fingernägel hinterlassen tiefe Striemen, ob er blutet weiß sie nicht, denn sie hat keine Ahnung mehr, wo oben und unten ist, wie viel Kraft sie gerade aufwendet, weil er sie vollkommen einnimmt*
*ja sie haben das schon immer geliebt und nur bei ihm und von ihm will sie das. Niemals hat jemand sie so nehmen dürfen und wird es je tun dürfen*
oh Gott jaa!
*als er so fest zustößt, zerspringt sie unter ihm, spürt wie auch er kommt, laut schreit und es jagt sie in Höhen, die nicht mehr normal sind*
*bebend und zitternd krallen ihre Hände sich noch immer fest, während sie nur langsam wieder im Hier und Jetzt ankommt*
*sein Gewicht begrüßt sie, küsst fest seine Schulter, ehe sie ihre Stirn daran lehnt*
Bash...
*kommt es leise gemurmelt, kaum hörbar. Auch sie findet keine Worte. Sie waren von beiden auch unnötig*


#334 RE: Gipfelplateau
  Absender: Sebastian Hastings, 24.03.2019 11:23 Diesen Beitrag zitieren

*ihre laute, ihr flehen, genau das war es was ihn vollends übermannte*
*sich den vollkommen unkontrollierten stößen hingebend verfällt er in einen Rhythmus der absolut nichts mehr mit den zarten Bewegungen vom Vorabend zutun hatte*
*klar er liebte es auch sie zärtlich zu lieben aber dieses unkontrollierte, animalische war es, was sie beide schon immer ausgezeichnet hatte*
*ihren Namen beinahe schreiend kommt er nachdem er sich noch ein letztes mal mit aller Kraft in sie eingedrungen war, die Muskeln in ihrem Inneren taten ihr übriges und molken ihn, saugten ihn vollständig aus, während er vollkommen erschöpft auf ihr zum liegen kam*
Ich...
*begann er*
...
*wollte ihr alle liebesschwüre geben die er kannte..sber auch sein Kopf war wie leer gefegt, als er so selig lächelnd da lag*
Meine Frau..


#333 RE: Gipfelplateau
  Absender: Dyani Hastings, 24.03.2019 03:07 Diesen Beitrag zitieren

*ungehemmt wirft sie den Kopf in den Nacken, lässt ihre Lust zu, die er in ihr auslöst, wie er sie ausfüllt und sie jeden Stoß willkommen heißt*
Jaa... das ist...
*ihre Stimme erfüllt den Raum, genauso wie das Klatschen, dass er verursacht*
*sie liebt es, so von ihm genommen zu werden, so bestimmend, wie er sich herum rollt und einfach weiter macht*
Bash!
*die Hände in seinen Rücken gekrallt, schreit sie bei jedem Stoß auf, spürt wie der Druck hinter ihrem Bauchnabel Wellen los schickt*
Oh bitte....ich....liebe dich so sehr....


#332 RE: Gipfelplateau
  Absender: Sebastian Hastings, 24.03.2019 02:59 Diesen Beitrag zitieren

*Das ließ er sich nicht zweimal sagen, so dass er direkt seine Beine aufstellte, um sich besser bewegen zu können*
*laut stöhnend drang er immer wieder in sie ein, füllte sie aus, eroberte sie immer wieder aufs neue*
*eine Hand an ihrem hinter , die andere in ihrem Haar vergraben, rollte er sich mit ihr rum, so dass sie unter ihn lag*
*so liegend, begann er sich fester und schneller zu bewegen...kostete jede Bewegung voll aus, ließ seinen Lauten vollen lauf*
Ich..liebe...dich...
*keuchte er an ihren Lippen und spürte wie die ersten Tropfen sich llsten*


Dieses Thema hat mehr als 15 Antworten. Hier geht es zur Vollansicht
Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden

Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lucas Moony
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 10 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 385 Themen und 9508 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor